Wappen IGM s

banner small

 

Wappen IGM s

Tennis

Tennisturnier? Da stellen sich in Zukunft viele Fragen: spielfähig oder nicht; verletzt, gebrochen oder sportlich fit; bereit oder kränklich; geschwächt oder zum Turniersieg erkoren?



Die IG Mallorca spielt in jedem Jahr die IG-Mallorca-Open aus. Ein Tennisturnier der Extraklasse bei dem jeder gewinnen oder auch verlieren kann. Meist gewinnt aber einer, der kann es am besten. Die Aufzeichnungen gehen bis weit ins letzte Jahrtausend zurück und beginnen deshalb 1999.

Das Turnier wird traditionell am Himmelfahrtstag ausgetragen und verspricht jedes Jahr Spannung und hartgeführte Matche.

Die Auslosung ist schon eine Reise wert, denn bei einem Glas Wasser und in gemütlicher ruhiger Runde im Bier–(äh, Wasser-) könig kennt die Faszination keine Grenzen. Die Spannung steigt ins unermessliche, wenn bekannt wird, wer als gesetzter und wer als ungesetzter Spieler den Aufgalopp am kommenden Tag bestreiten wird.

Die Spiele werden im Doppelpack entschieden und hier spielt sich besonders Michael in den Vordergrund, der immer die Nase vorn haben will und meist auch vorne hat!

Nunmehr die trockenen Ergebnislisten, die beweisen, wie verbissen die Partien geführt werden und das einige Spieler scheinbar den Ehrgeiz vermissen lassen, um den sagenumworbenen Pokal nicht mit nach Hause schleppen zu müssen.

2017

Sascha, immer wieder Sascha
Unglaublich, aber erneut hat sich unser Tarzan beim Tennis ganz nach vorne katapultiert. War es 2016 noch der Rolle, der an seiner Seite stand, so war es jetzt Thomas, der mit Sascha aus das Siegerfoto durfte. Allerdings muss fairerweise anerkannt werden, dass es die Gewinner 2017 nicht so Siegerfoto-2017-schwer hatten, wie 12 Monate zuvor. Im letzten Jahr ging es sehr knapp zu, diesmal konnten viele Mitspieler nicht an das hohe Niveau des letzten Turniers heranreichen. Nutznießer: Natürlich Sascha und Thomas. Wie es auch sei, im nächsten Jahr folgen neue hoffentlich wieder nervenaufreibende Duelle. Ob Sascha den Hattrick schafft? Wir werden sehen. Ein besonderer Dank geht an den Sieger, Silke und den Rest der Familie für die tolle Bewirtung nach der sportlichen Aktivität:

Ergebnis 2017:
1. Platz Sascha und Thomas
2. Platz Opa und Hanno
3. Platz Uwe und Theo
4. Platz Andreas und Volker
5. Platz Rolle und Holger 

Pokaluebergabe

2016

Eigentlich war das Jubiläumsturnier der IG im Mai an der Playa vorgesehen. Schläger, Bälle, Versorgung – alles war vorbereitet. Doch es kam anders. Widrige Umstände machten die Verlegung nach Burgdorf notwendig. So war es dann am Sonnabend, den 20. August endlich so weit. Perfekte Organisation, des im Anschluss geplanten gemütlichen Zusammensitzens auf Rolles Terrasse, machten ein Event aus der sportlichen Veranstaltung.
Auch wenn so mancher IG-ler aus den verschiedensten Gründen nicht dabei sein konnte, war es ein Augen-, äh Ohrenschmaus, wie nach dem Turnier die kühlen Getränke mit einem Plopp geöffnet wurden. Deshalb noch schnell ein paar Grüße nach Flensburg….

Zum sportlichen Ergebnis:
Die Championskrone konnte erst nach langem Hin- und Hergerechne vergeben werden. Schon zwischen Platz 3 und 4 ging es äußerst eng zu. Aber richtig knapp wurde es zwischen dem Sieger und dem ersten Verlierer. Es musste bei Punkt und „Tor“gleichheit der direkte Vergleich herangezogen werden. Es stellte sich letztlich im Jahr 2016 somit folgendes Abschlussergebnis dar:

Platz 4: Theo und Hanno

Platz 3: Uwe und Volker

Platz 2: Dieter und Holger

Platz 1: Rolle und Sascha 

 Siegerpaar Rolle und Sascha

 

Herzlichen Glückwunsch

2015

Es ist aus! Das Turnier ist aus!

Heiß, aber nicht hitzig ging es bei den diesjährigen Tennismeisterschaft der IG-Mallorca-Open zu. Unter schwierigen äußeren Bedingungen rackerten sich die vier gemeldeten Doppelteams ab. Immerhin bruzzelte uns die Sonne bereits vormittags um 10 bei 32 Grad. Mit den Widrigkeiten des Wetters und dem jeweiligen Partner musste klargekommen werden - bei den einen lief es schlechter, bei den anderen gar nicht. Nutznießer waren ein Frankfurter und ein Burgdorfer. Beide rauften sich zusammen, ließen alles hinter sich, kämpften, harmonierten schließlich und feierten unter Beobachtung des äußerst fachkundigen Publikums den Tuniersieg.
Ziemlich sicher war es das letzte Show-Turnier der IG auf der Insel. Organisatorische Geschichten machen es sehr wahrscheinlich, dass in den folgenden Jahren die Tennis-Championchips im Areal einer deutschen Großstadt ausgetragen werden. Nähere Angaben folgen...

 

2014

Tennis 2014 in Deutschland

Aus organisatorischen Gründen musste die Mallorca-Open-Meisterschaft 2014 auf den Hartplätzen des Tennisclubs Grün-Gelb auf dem deutschen Festland in Burgdorf ausgetragen werden. Dafür wurde ein herrlicher Samstagnachmittag im September ausgewählt.

Auf Grund von Unpäßlichkeiten einiger IGler war eine ungerade Teilnehmerzahl am Start. Das Los des Einzelkämpfers fiel auf Thomas, der zwar zunächst wenig begeistert schien, aber dann das Beste, um nicht zu sagen das Allerbeste, daraus machte. Natürlich war auch Glück im Spiel, schließlich ist das Feld des Einzelspielers deutlich kleiner, als das der anderen sportlich sehr aktiven Kämpfer. 

Allen Widrigkeiten zum Trotz setzte sich Thomas gegen alle gegnerischen Teams eindrucksvoll durch und bekam vom Sportminister den Siegerpokal überreicht.

Auch an dieser Stelle noch einmal unser herzlichster Glückwunsch.

SiegerThomas

 

2013

Sportminister verteidigt Mallorca-Open Titel

Nach dem "Auslos-Desaster" des Vorjahres ging im Jahr 2013 alles geordnet zu. Die als hohe Favoriten gehandelten Paare Sascha/Micha und Opa/Thomas mussten dem Außenseiterduo Holger/Volker etwas unerwartet, aber keinesfalls unverdient, den Vortritt lassen. Ohne Niederlage kamen beide durch das lange und für alle Beteiligten schweißtreibende Turnier. Natürlich war die Freude groß, nicht nur weil Holger den Vorjahressieg wiederholen konnte, sondern weil der Titel souverän errungen werden konnte.


Weitere Beiträge...

  1. 2012
  2. 2011
  3. 2010
  4. 2009